Möbellift mieten Berlin für ein Umzug

Meine Oma pflegte früher immer zu sagen, „einmal umgezogen, ist wie dreimal abgebrannt“. Aber dieser Spruch trifft wohl heute nicht mehr so zu. Es gibt so viele billige und auch preiswerte Umzugsfirmen- . Gerade, wenn Sie in unserer Hauptstadt Berlin wohnen. Ein Umzug kann durch einen Möbelaufzug als Aussenlift leicht gestaltet werden. Diesen Lift können Sie mieten. Daher war es noch nie so einfach einen Umzug zu gestalten.
Er kann für einen privaten Umzug oder für Unternehmen gemietet werden. Es ist eine kostengünstige und schnelle Variante für Umzüge aller Art.

Wie gestaltet sich das Umziehen mit einem Aussenlift?

Auf jeden Fall vereinfacht er einen enormen Vorteil, welcher nicht von der Hand zu weisen ist. Sie sparen Kraft, Zeit und zudem Kosten. Eine Umzugsfirma Ihrer Wahl wird diesen Lift anliefern und Ihnen beratend zur Seite stehen. Er kann durch zwei Personen ausreichend und sicher bedient werden. Beginnend mit einer Beratung in Funktion, Sicherheit und Bedienung erfolgt auf jeden Fall bei der Lieferung. Die Sicherheit steht natürlich an erster Stelle. Dann können Sie auch schon loslegen. Überlegen Sie sich bitte im Vorfeld mit Ihrer Familie, ob Sie allein diesen Aufzug allein bedienen wollen, oder ob doch ein Komplettpaket seitens der Umzugsfirma besser ist. Hier werden dann die nötigen Fachleute „mitgeliefert“. Nachdem Ihre alte Wohnung beräumt wurde, wird er sofort wieder abgeholt oder auf Wunsch gleich weiter transportiert zur neuen Wohnstätte. Hier muss ja dann alles an Inventar wieder reingeschafft werden. Sie sollten auch abwägen, ob Sie den Aufzug Stundenweise oder doch für 1 – 2 Tage mieten. Lassen Sie sich gut beraten, was die Preise betrifft. Was nützt es, wenn Sie schnell umgezogen sind und die Kosten sind nicht überschaubar.

Berliner Umzugsunternehmen zeigen viel Erfahrung

Antragsformular & Co. Schon bei der Antragstellung sollten sie schlau sein und die beste Firma in Berlin wählen. Sie brauchen erst einmal im Internet nachsehen und so können alle Frage bereits dann leicht beantwortet werden. Alles beginnt mit einem Antragsformular. Hier müssen verschiedene Angaben gemacht werden, wonach sich auch das Modell des Aufzugs richtet. Sie müssen hier angeben Ihren Namen, die Adresse, das Stockwerk Ihrer Wohnung, wann der Umzug stattfinden soll, Ihre E-Mail oder Fax Adresse. Sie können selbstverständlich noch individuelle Wünsche und Anmerkungen äußern. Das Antragsformular beinhaltet auch eine Spalte ob Sie einen Möbellift benötigen oder wollen. Die Art des Gebäudes, das Stockwerk und ob evtl. ein vorhandener Parkplatz bei der Aufstellung des Außenliftes benötigt wird. Zu guter Letzt muss dann noch die Rechnungsadresse bekannt gegeben werden. Kurz Antragsformular ausfüllen und per Mail absenden. In kurzer Zeit erhalten Sie dann ein Angebot.
Gegebenenfalls werden gegen einen fiktiven Kosten Aufschlag eine Vorort Besichtigung durchgeführt. Diese Besichtigung im Vorfeld hat noch einen weiteren Vorteil, der Mieterbearbeiter der Umzugsunternehmen kann entscheiden, welcher Möbelaufzug hier gebraucht wird. Die Art des Liftes richtet sich nach dem Bau des Hauses und der Stockwerkshöhe.

Günstige Möbellift Vermietung und die Preisgestaltung

Die Umzugsfirma unterscheidet hier, ob es nur mal eine kleineres Möbelstück auf die Schnelle ist, ob es ein kleinerer Umzug oder doch ein größerer Umzug ist. Danach richtet sich auch das Angebot, welcher Aufzug es sein sollte und wie die Miete aussieht. Kommen Sie als Kunde mit einer Stunden- oder Tagesmiete preislich besser weg. Dabei wird dann noch unterschieden, ob Sie Bedienungspersonal mit mieten möchten. Eine Beratung wird Ihnen aber Klarheit verschaffen. Es geht ja auch um Ihren Geldbeutel und um Ihre Sicherheit. So können 3 Stunden ( das ist die Mindestbuchung) für unter 80EUR gebucht werden, aber in Verbindung mit dem Servicepaket. Alternativ wäre die Tagesmiete bis zu 8 Stunden. Auch hier dürfen sie wählen, ob Sie den Service mit oder ohne Bedienpersonal möchten.
Was zählt nun aber alles zum Servicepaket? Es beinhalte den Antransport, den Liftaufbau, die Einweisung, den Aufbau und dann zum Schluss den Abtransport. Die Preise versehen sich innerhalb vom Stadtgebiet in Berlin. Anfallender Mehraufwand wird gesondert berechnet. Aber bitte erkunden Sie sich dann wieder vorab. So wissen Sie schon vorher alles, was Sie an Informationen benötigen, um einen reibungslosen Umzug zu bekommen.
Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Liften können folgendermaßen aussehen. Bei dem Möbellift Junior beträgt die Länge des Fahrzeugs 5 m und die erforderliche Fahrzeugbreite von 1.30. die Fahrzeughöhe 1.80 m. Er kann eine maximale Lustlast von 250 kg tragen und er kann bis auf 20 m ausgezogen werden.
Der Möbel Lift Maxi hat eine Fahrzeuglänge von 7.50 m und eine Fahrzeugbreite von schon 1.80 m. Die Fahrzeughöhe beträgt 2.10 und die Nutzlast kann bis zu 400 kg betragen. Zudem kann er bis auf 30 m ausgezogen werden.